European Art 47 Concert, Steiermark

Am 13. Juli fuhr die Band in die sonnige Steiermark um beim European Art 47 Festival 2018 in Hatzendorf aufzutreten. Das Ziel des Festivals ist es Künstler aus allen europäischen Ländern in einer Reihe von Konzerten und Darbietungen zusammen zu bringen. Wir sind stolz darauf bei diesem Begegnungskonzert sowohl Schottland als auch Wien vertreten zu haben. Beeindruckt haben uns die Darbietungen der sehr talentierten Sänger, Tänzer und Musiker der anderen teilnehmenden Länder: des Dudaryk Chor aus der Ukraine, der Halicz Tanzgruppe aus Polen und des Steirischen Jägerchor.

Am folgenden Tag haben wir noch ein kurzes Konzert vor der bekannten Schokolademanufaktur Zotterin Riegersburg gespielt. Besonders gefreut hat uns die anschließende Belohnung: ein Besuch im Schoko-Laden-Theater mit ausgiebiger Verkostung.

Vienna Pipes spielen mit Andre Rieu

Am 3. Juni sind die Vienna Pipes and Drums und unsere Freunde die Caledonian Pipes and Drums Burgenland beim Konzert von Andre Rieu und seinem Johann Strauß Orchester in der Wiener Stadthalle aufgetreten. Es war ein beeindruckendes Erlebnis für die Band vor fast 10,000 begeisterten Zuschauern in der ausverkauften Stadthalle zu spielen. Wir durften das Orchester und Solo Piperin Manoe Konings bei den bekannten Liedern Amazing Grace und Highland Cathedral begleiten. Wir hatten sehr viel Spaß und haben hoffentlich einige neue Fans gefunden. Dank u wel Maestro!

Burns Supper 2018 nächsten Samstag den 27. Jänner

Wir freuen uns darauf Sie bei unserem 7. alljährlichen Vienna Pipes Burns Supper am Samstag den 27. Jänner zu unterhalten! Danke an alle begeisterten Gäste, die Karten waren wieder in kürzester Zeit ausverkauft.

Wie immer bieten wir jede Menge Unterhaltung. Die Pipe Band eröffnet den Abend mit einer kurzen Darbietung um 20:00 Uhr. Danach folgt traditionell das Gedicht von Robert Burns “Address to a Haggis”, kurz bevor bevor das Haggis vom Band eigenen Koch Christian Holl serviert wird. Nach dem Abendessen folgen die “Immortal Memory”, ein Auftritt der Acapella Gruppe Morning Dew und eine Vorführung von irischen Tänzen von der Shamrock Dance Company. Im Anschluss bitten unsere alten Freunde die  Alastair Band, angeführt vom Geiger Alastair Edwards von den Shetland Inseln, zum schottischen Volkstanz.

Die Einnahmen des Abends helfen der Band die Kosten für Unterricht, Instrumente und Ausrüstung zu decken, insbesondere für unsere jungen Mitglieder die im Rahmen des Kinderunterrichts Trommeln und Dudelsack spielen lernen. Vielen Dank an unsere Sponsoren die so nett waren uns Preise für die Tombola zur Verfügung zu stellen:Bobby’s Foodstore, Potstill Whisky Store, House of Scotland, Dobibrennda Destillerie,  und unserem Freund Karl Müllner. Der Hauptpreis ist eine seltene Flasche 19 Jahre alt Glenmorangie Whisky, gespendet von Mr. Colin Campbell und Mr. Graeme Hood, Gründungsmitglieder der Vienna Pipes and Drums. Rainer Dobiasch, ein weiteres Gründungsmitglied der Band, brennt seinen eigenen Apfelschnaps unter dem Namen “Dobibrennda” den es ebenfalls für all jene zu gewinnen gibt die genug Tombola Tickets erwerben.

Wir freuen uns schon Sie kommenden Samstag begrüßen zu dürfen!

Jubiläumskonzert 20 Jahre Vienna Pipes and Drums

Mit einem großen Konzert und Ceilidh haben wir am 09. September 2017 das 20jährige Bestehen der Vienna Pipes and Drums gefeiert. Herzlichen Dank an alle Gäste und Künstler für einen unvergesslichen Abend, der Tanzband The Ceilidh Mafia, Sängerin Monika Fröhler, der Acapella Gruppe Morning Dew, unseren Freunden von Boghall & Bathgate Caledonia Pipe Band und Dominique Reitinger für die wundervolle Moderation.

Es war ein bittersüßer Abend für die Band, da es gleichzeitig das Abschiedskonzert für unseren Pipe Major Gavin Law war, der nach vielen Jahren an der Spitze der Band nach Schottland zurückgeht. Bei Gavin müssen wir uns für die erfolgreichen Antritte der Band bei zahlreichen Wettbewerben bedanken, für die vielen beliebten Fundraising Events und den Dudelsack- und Trommelunterricht für Kinder den wir in seinem Sinne weiterführen. Hier sind einige Erinnerungen an den Abend.

World Pipe Band Championships 2017 Ergebnisse

Am 12. August 2017 haben sich die Vienna Pipes and Drums für das Finale im Grad 4B bei den World Pipe Band Championships in Glasgow qualifiziert. Wir sind gegen beinahe 60 andere Pipe Bands aus der ganzen Welt angetreten. In unserer Qualifikationsgruppe haben wir den 2. Platz von 19 Bands belegt. Im Finale der besten 18 konnten wir den respektablen 11. Platz erreichen. Nach 2015 war dies unser zweiter Antritt bei den Weltmeisterschaften und wir haben uns über unsere erste Finalqualifikation sehr gefreut. Wir planen 2019 wieder dabei zu sein und vielleicht einen Preis mit nach Hause nehmen zu können.

North Berwick and Bridge of Allan 2017 Wettbewerbsergebnisse

Am 5. und 6. August 2017 traten die Vienna Pipes and Drums bei den Grad 4B Pipe Band Wettbewerben der Highland Games in North Berwick und Bridge of Allan an. Trotz des nassen und windigen Wetters zeigte die Band eine solide Leistung bei ihren ersten Wettbewerben in dieser Saison. Wir konnten den 6. Gesamtplatz in North Berwick belegen und den Preis für den 4. Platz in Bridge of Allan gewinnen.

Hier ist ein Link zum RSPBA Video unseres Auftritts in North Berwick. Wir spielen: The McKenzie Highlanders, Campbell’s Farewell to Redcastle, 72nd Farewell to Aberdeen und Piper’s Cave.

Am kommenden Wochenende treten wir bei den World Pipe Band Championships in Glasgow an.

9te Österreichische Sommerschule im Piping und Drumming

Mehrere Band Mitglieder verbrachten eine Woche bei der diesjährigen Sommerschule im Piping und Drumming auf Burg Kreuzen. Unterricht bekamen sie von den weltbesten Lehrern und Spielern: Willie McCallum, Stuart Liddell, John Angus Smith, Andreas Hambsch, Maik Reckziegel & Mark Wilson.

Die Vienna Pipes and Drums spielten mehrere Sets beim Abschlusskonzert im Burghof. Vor dem heftigen Sommergewitter schützte und das Zelt. Bei unseren anstehenden Wettbewerben in Schottland diesen Sommer in North Berwick, Bridge of Allan und Glasgow wird der Regen vermutlich nicht so warm sein.

Unser jüngstes Mitglied Jake Beck gewann den Preis für den Spieler mit dem größten Fortschritt während der Sommerschule. Die Sommerschule wurde von Nina, Sylvia und Stefan organisiert – Gratulation zu einer wieder einmal großartigen Woche, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

St Patrick’s Day im Regen

Wir hatten ein ereignisreiches und nasses Wochenende. Am Freitag führte uns eine Parade durch die Wiener Innenstadt zu einigen Irish Pubs und am Samstag fand bei Wind und Regen die offizielle Parade vom Yppenplatz zur Ottakringer Brauerei statt.

Mit dabei waren fünf neue Bandmitglieder, die noch nie mit uns marschiert sind. Wind und Regen – gibt es eine bessere Vorbereitung auf Schottland diesen Sommer?

Den restlichen Tag verbrachten wir im Pub und schauten Rugby. Im Six Nations Cup schlug Schottland Italien und Irland besiegte England. Das Sahnehäubchen auf einem großartigen Wochenende!